[DE] ÖPNV-Talk - Hamburg und Schleswig-Holstein

  • Ich frage mich, warum nicht erstmal die Linien 16, 18 und 19 vergeben werden und man mit der 28 weiter macht. Meines Erachtens wäre 1-17 (16 als momentan geplante 28 ) und 20-27 besser als 1-15, 17 und 20-28. Aber gut, vielleicht kommt da ja noch was zu, bis Dezember ist es ja doch noch relativ lange hin.^^
    Oder es hat andere Gründe. Ist im Grunde genommen ja auch egal, aber doch irgendwie unschön.


    Insgesamt halte ich das aber für einen guten Schritt. War aber auch irgendwie abzusehen, da die neuen 67er keine Schnellbuslogos/Lackierung bekommen haben und bei älteren Schnellbussen die Logos entfernt wurden, soweit ich weiß.

    Gruß, Deniz


    Ist "Fortnite" in Wirklichkeit OMSI 3?
    - OMSI 1: Doppeldecker und Solobusse - OMSI 2: Gelenk- und Hybridbusse - OMSI 3: Fliegende Busse
    Reine Spekulation, aber wer weiß..

  • Ich muss sagen die schönste Schnellbuslinie ist für mich die 36 von S-Blankenese nach Farmsen/Berne dort zahle ich gerne den Aufpreis da mir persönlich die linie zusagt vom Linienweg her sollten sie die Abschaffen würde ich es echt Schade / Traurig finden

    Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern.



    Tradition ist eine Laterne, der Dumme hält sich an ihr fest, dem Klugen leuchtet sie den Weg.

  • Ich frage mich, warum nicht erstmal die Linien 16, 18 und 19 vergeben werden und man mit der 28 weiter macht. Meines Erachtens wäre 1-17 (16 als momentan geplante 28 ) und 20-27 besser als 1-15, 17 und 20-28. Aber gut, vielleicht kommt da ja noch was zu, bis Dezember ist es ja doch noch relativ lange hin.^^
    Oder es hat andere Gründe. Ist im Grunde genommen ja auch egal, aber doch irgendwie unschön.


    Soweit mir bekannt, hat die Einteilung der Linien in die Nummerngruppen 1-19 und 20-29 in der Tat eine Bedeutung.
    1-19 ist für alle Linien, die von der Innenstadt aus in Richtung Stadtrand fahren und insgesamt eine Art Sternennetz bilden. Dabei muss es nicht zwingend die City sein, auch größere Umsteigestationen wie Wandsbek oder Altona sind da mit inbegriffen.
    Die 20er Linien wiederum fahren meist nicht in die Innenstadt oder in Centrum-Nähe, sondern stellen Querverbindungen zur Verfügung.
    Von daher hat man die 11 und die 17 eigentlich sehr passend eingegliedert, gut, bei der 17 hätte man auch die 16 nehmen können.
    Bei der 28 ist das halt so eine Sache, eine Richtige Querverbindung ist sie eigentlich nicht, streng genommen hätte man sie auch 18 statt 28 nennen können.
    Ursprünglich war es ja mal geplant gewesen, die Metrobusse von 1-19 so zu benennen, dass sie mit der kleinsten Liniennummer im Westen (Linie 1) beginnen und im Uhrzeigersinn bis zum Süden bei der 14 enden. Durch die Einführung der Linie 15 und der 17 stimmt dieses Konzept jetzt so nicht mehr ganz. Die freie Stelle der 11 hat man allerdings gut wiederverwendet für die neue Linie 11. :thumbsup:

  • (Das mit der 28 stimmt auf jeden Fall, streng gesehen ist sie eine Radial- und keine Tangential-Linie. Wenn man sich die anderen Linien vom U Wandsbek Markt anschaut, kommt das auch hin, das sind ja alles Radial-Linien: 8 (U Wandsbek Markt - S Poppenbüttel), 9 (U Wandsbek Markt - Rahlstedt, Großlohe), 10 (U Wandsbek Markt - Jenfeld, Glatzer Straße). Man hätte ja die 11 neu wieder aufleben lassen können, nur eben mit anderer Streckenführung. Dann hätte man vier Linien in der Reihenfolge vom U Wandsbek Markt, die Linie 8 die mit dem nördlichsten Zielpunkt, die 9 etwas weiter südlich, die 10 noch etwas weiter südlich und am Südlichsten dann die 11.)


    Oh, was ist mir denn da passiert... Da habe ich wohl die 28 mit der neuen 11 verwechselt, die ja tatsächlich 11 heißt. 28 passt dann finde ich doch, ist ja wirklich eine Tangential-Linie (siehe verlinkte Grafik in meinem Beitrag auf Seite 81), 28 wahrscheinlich einfach, weil es die nächste freie Liniennummer im Bereich der Tangential-Linien ist (20 bis 27 sind ja vergeben).

    Meine BVG-Linien:
    :mtram_small: M6, M8 :tram_small: 16
    :bus_small: 154, 191, 192, 195, 197, 291 :xbus_small: X54, X69
    Selbsternannter Experte für Hof-Dateien sowie den ÖPNV in einigen deutschen Gegenden (u.a. Berlin, Hamburg, Norddeutschland).

    Edited 3 times, last by The BVGSolaris ().

  • Ich könnet mir bei der 28 gut vorstellen, dass man sich für eine 20er Nummer entschieden hat, um die Ähnlichkeit des Linienverlaufes zur bisherigen 23, welche im Gegensatz zur 28 auch die Kriterien einer Tangential-Linie erfüllt, kenntlich zu machen.
    Generell wird es im Raum Wandsbek spannend werden, es bleibt ja auch noch die Frage, was aus den Linien 162 und E62 wird, wenn die 262 durch die 11 ersetzt wird.
    Bestimmt wird es da zu leichten Angebotskürzungen kommen, sollte die 11 wirklich im 10-min-Takt fahren.


  • Gleichzeitig darfst du in den Regionalzügen die 1. Klasse nutzen.


    Das ist innerhalb Hamburgs aber auch unnötig.Das würde sich nur lohnen wenn man weiter nach außerhalb fährt.

    Wenn´s überall heißt Gute Nacht,
    wird an der Spree das Licht erst angemacht

  • Also eine Kleingruppen-Tageskarte für den HVV-Gesamtbereich ergibt meines Erachtens mit Zuschlag schon Sinn, man bezahlt da glaube ich 3€ oder so mehr (für bis zu 5 Personen, ich finde das selbst für 2 in Ordnung) und kann die 1. Klasse in Regionalzügen (was für den Gesamtbereich schon sinnvoll und angenehm ist) sowie die Schnellbusse nutzen.

    Meine BVG-Linien:
    :mtram_small: M6, M8 :tram_small: 16
    :bus_small: 154, 191, 192, 195, 197, 291 :xbus_small: X54, X69
    Selbsternannter Experte für Hof-Dateien sowie den ÖPNV in einigen deutschen Gegenden (u.a. Berlin, Hamburg, Norddeutschland).

  • Weil der DT 5 ab und zu auf der Linie U1 unterwegs ist mit 1 bis 3 Umläufe so ist mein Stand und ab und zu sieht man auch wenn selten einen DT 3

    Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern.



    Tradition ist eine Laterne, der Dumme hält sich an ihr fest, dem Klugen leuchtet sie den Weg.

  • Die DT5er sind jetzt im Planbetrieb auf der U1 unterwegs. Das sind 1-3 Umläufe. DT3 kommt ganz ganz selten vor.


    Mal ne Frage an alle:


    Weiß jemand, was mit den Hamburger Fuhrparklisten los ist?

  • Seit Mitte 2017 fahren DT5 auf der U1 rum und haben die meisten DT3 verdrängt. DT3 kann man auf der U1 so gut wie nur noch morgens Mo-Fr antreffen.


    Das mit den HFL ist seit vorgestern so hab mich auch schon gewundert, was da los ist. Ich hoffe nur, dass sie bald wieder kommen... wäre sonst echt schade drum :S

    Gruß, Deniz


    Ist "Fortnite" in Wirklichkeit OMSI 3?
    - OMSI 1: Doppeldecker und Solobusse - OMSI 2: Gelenk- und Hybridbusse - OMSI 3: Fliegende Busse
    Reine Spekulation, aber wer weiß..

  • DT3 haben auf der 1 soweit ich weiß noch einen festen Umlauf morgens von Ohlsdorf nach Farmsen (oder war's Volksdorf?), der noch aus DT1-Zeiten stammt und wo früher immer die DT2 unterwegs waren. Ansonsten hat man schon im Sommer alle Verstärkerfahrten vom DT3 mit 9/5 besetzt, mit mittlerweile 81 DTs hat man ja genügend davon. Außerdem wurden und werden Fahrer, die nach dem 01.01.2017 eingestellt wurden, nicht mehr auf dem DT3 ausgebildet, darauf ist auch Rücksicht zu nehmen.


    Eine sichere DT3-Bank sind hingegen immer noch die Verstärkerkurse auf der U3, montags bis samstags. (Wobei es da auch wieder von Tag zu Tag Unterschiede gibt, aber da müsste ich jetzt in den Kursplänen stöbern und die sind echt kacke zu lesen...)

  • Auf der U3 fahren sie Mo-Fr morgens rum und zwischen 17 und 19 Uhr ein paar auf dem Außenring für eine Runde von und bis Saarlandstraße.
    Samstags fahren sie von ca. 16:30 bis 20 Uhr in beiden Richtungen auf dem Ring. Sonntags fahren allerdings nur DT5.
    Nur eine Frage der Zeit, bis auch diese Verstärkerfahrten immer mehr von DT5 geleistet werden... so waren es Samstag vor drei Wochen noch knapp 6 DT3 und die letzten zwei Samstage nur noch 3... :S Aber gut, das muss ja nichts heißen.
    So meine Beobachtungen der letzten Zeit.


    DT3 nachmittags auf der U1 war noch bis Oktober Alltag. Mindestens einer war täglich unterwegs (19:02 Volksdorf-Ochsenzoll) und im Gegenverkehr kam auch ab und zu mal einer oder zwei entgegen. In den Sommerferien war dies sogar meist die einzige Möglichkeit, DT3 zu fahren.

    Gruß, Deniz


    Ist "Fortnite" in Wirklichkeit OMSI 3?
    - OMSI 1: Doppeldecker und Solobusse - OMSI 2: Gelenk- und Hybridbusse - OMSI 3: Fliegende Busse
    Reine Spekulation, aber wer weiß..

  • Quote

    Auf der U3 fahren sie Mo-Fr morgens rum und zwischen 17 und 19 Uhr ein paar auf dem Außenring für eine Runde von und bis Saarlandstraße.


    Ja, aber eben nicht jeden Tag gleich. Ich hab vorhin mal geguckt, freitags zum Beispiel fahren morgens im Uhrzeigersinn nur DT5.