Citaro LE EN09 BVG // Patch 2 izz da.

  • Gestern habe ich versucht, nach dem LE VER und dem LE Ü nun auch mal die BVG Version in der Hafencity fahren zu lassen. Fahren tut er gut, nur die Umsetzung der Route und das Schildern durch das IBIS System funktioniert nicht. Als Beispiel zeigt mir der Monitor nach Eingabe von Linie und Route das korrekte Ziel an, der Routenverlauf allerdings spackt total und zeigt leiglich eine Haltestelle, die von der Linie gar nicht angefahren wird. Auch Schildern und Ansagen gehen nicht. Ergo nochmals neu installiert mit Überschreiben, aber Pustekuchen, dasselbe Ergebnis. Alle anderen LE Versionen funktionieren mit derselben Hofdatei anstandslos. Hat dieses Problem sonst noch jemand?


    Ein kleiner Fehler taucht in der Modelldatei auf und zwar wird bei den Texture Changes unter repaint_body die Datei CitaroLE_01.tga definiert, richtig wäre allerdings CitaroLE_BVG_01.tga :)


    Liebe Grüße
    Achim

    Für mich ist es nur ein kleiner Tritt auf die Bremse, für alle anderen ein großer Schritt nach vorne! (Busfahrerweisheit)

  • HA! Ich habe den Fehler gefunden. Es lag - wie kann es auch anders sein - an mir selbst...
    ... es muss mindestens eine hof-Datei vorhanden sein, dann funktioniert es :-D

  • @ Teneberus:


    Das... ist kurios.
    Ist doch sonst nirgends so? O.o
    Aber danke für den Tipp..


    ReadMe wirst du natürlich auch genannt, obwohl du dort eigentlich seit Anfang an drin stehst.


    Lg! :)

  • Gestern habe ich versucht, nach dem LE VER und dem LE Ü nun auch mal die BVG Version in der Hafencity fahren zu lassen. Fahren tut er gut, nur die Umsetzung der Route und das Schildern durch das IBIS System funktioniert nicht. Als Beispiel zeigt mir der Monitor nach Eingabe von Linie und Route das korrekte Ziel an, der Routenverlauf allerdings spackt total und zeigt leiglich eine Haltestelle, die von der Linie gar nicht angefahren wird. Auch Schildern und Ansagen gehen nicht. Ergo nochmals neu installiert mit Überschreiben, aber Pustekuchen, dasselbe Ergebnis. Alle anderen LE Versionen funktionieren mit derselben Hofdatei anstandslos. Hat dieses Problem sonst noch jemand?


    Ein kleiner Fehler taucht in der Modelldatei auf und zwar wird bei den Texture Changes unter repaint_body die Datei CitaroLE_01.tga definiert, richtig wäre allerdings CitaroLE_BVG_01.tga :)


    Liebe Grüße
    Achim


    Du musst nach der Eingabe der Route in den Atron eingegebene Route noch bestätigen. Also z.B. auf der Map X10 Berlin für die Linie X10 nach Zehlendorf Andreèzeile 010 36 00 005. Dann die grüne Entertaste betätigen. Nun wird dir das Ziel angezeigt. Jetzt noch einmal die grüne Entertaste drücken. Außen an auf der Zielmatrix müsste nun folgendes angezeigt werden:
    X10 Betriebsfahrt.


    Oder eben deine gewünschte Linie auf der Hafencity-Map. Jetzt nochmals circa 2-3-mal die grüne Entertaste betätigen bis außen Linie und Fahrtziel angezeigt werden und auf der Innenanzeige Linie, Fahrtziel sowie die Zwischenhaltestellen angezeigt werden. Funktioniert eigentlich genau wie beim X10-DL05 oder Alterr's Scania Citywide. Die Routeneingabe meine ich. Ein Indikator ob du es richtig gemacht hast, ist wenn du die Route an einer Haltestelle mit wartenden Fahrgästen und aktivem Fahrplan eingibst und dann bestätigst. Sobald du siehst das Fahrgäste einsteigen wollen, weißt du dass du alles richtig gemacht hast.

    Es ist der Wert der Überzeugungen, der den Erfolg ausmacht. Nicht die Anzahl der Anhänger.


    It is the quality of one's convictions that determines success, not the number of followers.

  • Die Automatische Tür hat einen Hang zum offen bleiben. Was bitte mache ich jetzt, außer einen neuen zu Bus platzieren?

    Schönen juten Tach, einmal die Fahrscheine, bitte :P

  • Leider ist der Bus noch nicht KI-Fähig, denn es wird von der KI kein Ziel angezeigt.
    Ich würde mich sehr freuen, wenn dies behoben wird und man beim Neustart von OMSI nicht die IBIS-Ziele komplett neu eingeben muss.


    Dann wäre der Bus perfekt!

    Wer Andern eine Grube gräbt hat wohl ein Grubengrabgerät :D ^^

  • Da bräuchte man auch die logfile.Aber das sieht nach einem Installationsfehler aus.Vielleicht nochmal probieren alles den Bus neu zu installieren.

    Wenn´s überall heißt Gute Nacht,
    wird an der Spree das Licht erst angemacht

  • Hier meine logfile:



    //Solche Textwälle bitte stets verspoilern! //Semedah

  • Hallo Arne, vielen Dank für diesen super geilen Mod. Alle Mods von dir sind super geil aber mit dem hier hast du dich echt selbst übertroffen. Vielen Dank,


    LG CraftM

  • Moin,


    Ich habe mir gestern mal den LE geladen. Dort sind mir einige Fehler aufgefallen.
    Atron:
    Es sind alle Objekt-Datei sind noch x-Dateien (es kann sich jeder an die Datei bedienen).
    Außerdem ist eine falsche Texturverlinkung in den x-Dateien vorhanden.
    In den x-Dateien wird die Datei "Durchsichtig.tga" benutzt, in der Model-Datei wird jedoch die Datei "pult_monitor_text.png" verlinkt.
    Die ganzen x-Dateien müssten noch bearbeitet werden.


    Dadurch ist die Logfile dann auch leerer.


    cooper

  • Moin Moin,
    der Bus ist richtig cool, nur ist mir aufgefallen das der Bus ab ca 50 in keinen Gang mehr schaltet und nur 68 Kilometer schnell fahren kann. Ist das so gewollt ?( ?? Weil die Normalen LE´s fahren 85.


    Grüße aus HH
    Sebastian

    Fahrtende, bitte
    nicht einsteigen

  • Warum nimmt die BVG Version von Jörn keine anderen Repaints an? Die
    Sitze verändern sich zwar aber die aussenfarbe bleibt immer im BVG ton.
    oder anders gefragt, wie bekomme ich ich das bezahlgerät der bvg version
    (atron oder ibox) in einen anderen bus???

  • Besteht denn die Möglichkeit, die LCD Anzeige im Bus der zugehörigen Map anzupassen? Wie z.b. Krefrath?
    Wenn ich in den Atron die Linie 849 eingeben, erscheint in der Anzeige draußen M49. Gibt es dafür eine Lösung?


    Dann ist mir aufgefallen, dass sich der Bus nach einem Neustart immer "zurücksetzt." Also komplett neu startet und die Anzeige auf Betriebsfahrt wechselt. Gibt es da eine Einstellung?
    Wenn ich die Türen schließe, lässt sich der Ticketverkauf nicht mehr bedienen. Nur bei offenen Türen