Mercedes-Benz O303-15 KHP-L

  • Projekttyp: Bus


    Projektname: MB O303-15 KHP-L
    Beteiligte Personen: Perotinus


    Fremdhilfe benötigt: Ich melde mich


    Voraussichtliche Bauzeit: bis er fertig ist


    Projektdetails: Der MB O303 ist mit einer Bauzeit von 18 Jahren (1974-1992) und einer weltweiten Verbreitung sicherlich für viele ein Inbegriff des gehobenen Busreisens der 80er Jahre. Es gab ihn in unzähligen Längen-, Höhen- und Ausstattungsvarianten. Da in OMSI Linienverkehr simuliert wird, baue ich die Überlandlinienbauform ab dem Facelift 1982 (u.a. neue Frontblende und neuer Fahrerplatz), genannt KHP-L, in der gebräuchlichsten Länge von 12m, mit potenziell 15 Sitzreihen, also O303-15 KHP-L. Die heute in Deutschland noch am weitesten verbreitete Variante zeichnet sich durch eine etwas abgespeckte Innenausstattung und eine Doppelbreite Mitteltür aus.
    Als Motor kommt der Mercedes OM442 zum Einbau, ein 290 PS starker V8.


    Der O303 in verschiedensten Varianten begleitet mich seit frühester Kindheit, deswegen war das Interesse, ihn für OMSI zu bauen, natürlich sehr groß. Jetzt hatte ich dann auch mal den Mut, diese nicht ganz kleine Herausforderung anzunehmen - der Wagenkasten und Innenraum sind doch sehr kleinteilig gestaltet. Mit vielen Fotos aus Archiv und Internet, Originalprospekten vom Omnibusarchiv und einem extra angeschafften Bedienhandbuch ist aber, wie ich finde, ein ganz ordentliches Modell rausgekommen.
    Bei diesem Bus ist natürlich auch der Sound sehr spannend, denn einen richtigen V8 gab es meines Wissens in OMSI noch nicht. Glücklicherweise hat Tristan98 für den Setra S213RL einen entsprechenden Motor in guter Qualität aufgenommen, dankenswerterweise durfte ich auf diese Aufnahmen zurückgreifen.


    Ich werde nur diese Variante des O303 bauen. Wenn man einmal mit anderen Bauformen anfängt, verliert man hier schnell den Überblick, denn es gab jede erdenkliche Länge und Höhe. Auch die Vor-Facelift-Variante ist nicht geplant, da hier sehr viele Änderungen im Innenraum und ein komplett neuer Fahrerplatz nötig wären. Ich bitte also von Fragen aus der Kiste "Wirst du auch xy bauen" abzusehen.


    Folgende Detailveränderungsmöglichkeiten per cti sind geplant:
    -Hintertür verblecht oder verglast
    -Sitze mit oder ohne Handgriff (evtl. Sitzschoner)
    -Fahrscheindrucker AEG AFR 200 oder Almex PDR (wie im O407)
    -Rollos oder Gardinen - oder garnix
    -evtl. verschiedene Radkappen - wobei man die Originale eigentlich nur mit der jetzt verbauten Form sieht...


    Das heißt: Keine Doppeltür vorne, keine geteilte Scheibe. Das wäre beides mit größerem Aufwand verbunden.
    Der Bus hat ein MB-6-Gang-Schaltgetriebe, ein W4A-Automatikgetriebe, das im Original lieferbar war, wird von mir nicht kommen.


    Der Bus wird, wie gewohnt, Freeware, benötig aber das O305-Addon


    Bilder/Videos: (Selbsterklärend)


    Das Modell ist, wie man auf den Bildern sieht, weitgehend fertig, eventuelle Korrekturen und Ergänzungen vorbehalten. Der Fahrerplatz ist aber, bis auf die Anzeigen, noch Deko und nicht in Funktion. Das wird die Aufgabe der nächsten Wochen, wenn mein Betatester mit scharfem Auge das Modell abgesegnet hat.








    Und hier eine klein Vorschau auf den Motorsound: Datei von filehorst.de laden


    Viele Grüße,
    Perotinus


    ...
    ...


    Anmerkung zu konstruktiver Kritik:


    Ich bin/Wir sind offen für jedwede Art von konstruktiver Kritik. Sie darf mich/uns nicht angreifen und meine/unsere Arbeit nicht herabwürdigen.
    Bitte formuliere Deine Kritik an meiner/unserer Arbeit

    • Präzise und klar, also nicht vage oder emotional
    • Analytisch und rational, also sauber recherchiert und praktisch, nicht im Affekt
    • Lösungsorientiert, also ggf. unter Anbringung von Gegenvorschlägen, Konsequenzen und Implikationen


    Da ich mich/wir uns natürlich auch über Lob freue/n, hilft mir/uns ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen Lob und Kritik, die konstruktive Kritik besser zu verarbeiten. :)

  • Absolutley amazing. The model looks very smooth.
    The dashboard texturing looks excellent - even the Blaupunkt radio deck. Deffenentley feels like a 70's Mercedes inside. :D


    Keep going, we'll be waiting eagerly. :)

  • Hallo!


    Habe diesen Bustyp für Omsi eher nicht erwartet.Beim Mercedes O 303 denkt man eher an Reisebusse.
    Sicherlich ist der gezeigte Bus in der Anschaffung mit der Grundaussstattung teurer als ein Mercedes O 307.


    Weiterhin viel Erfolg und genügend Zeit um diesen Bustyp zu entwickeln!


    Stefan

    Der O 307 gleich Fahrspaß pur.

  • Wow! Der sieht jetzt schon mega aus! Ich wüsste da garnichts was man noch verbessern könnte. :D Ich freue mich drauf!

    Aktuelle Projekte:
    Fiktive map Kirchdorf----Reale map Landkreis Miltenberg----Neoplan Centroliner Evolution
    LG Felix

  • Eine Frage hätte ich da


    Wird der Bus mit Rollband Matrix oder Steckschild kommen ?

    Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern.



    Tradition ist eine Laterne, der Dumme hält sich an ihr fest, dem Klugen leuchtet sie den Weg.

  • Einfach nur super schaut der Bus aus freu mich schon auf die Fertige Version ;)
    Du könntest ja auch ein tolles Addon machen mal lg Tommy08

  • Der Bus hat rechts oben in der Frontscheibe einen kleinen Rollbandkasten. Das ist die häufigste Ausstattung bei KHP-L. Mit Matrix kenne ich nur wenige.


    @Tommy: Hm, also wenn ich richtig zähle, ist das hier jetzt mein viertes Addon!?


    Noch ein paar Zahlen für die Statistiker: Das Modell hat momentan 83502 Faces. Für die Innentexturen benutze ich dieses mal PNGs, die deutlich kleiner sind als die bisher verwandten TGAs. Deshalb habe ich den Innenraum auch auf eine 4096er, die Frontkonsole und den Fahrerplatz jeweils auf eine 2048er Textur gepackt. Ich hoffe, dass OMSI die PNGs später gut verarbeiten kann.

  • Richtig schöner Bus mal wieder von dir kenne ihn noch aus meiner Schulzeit als Schulbus.


    Hast du dir eigentlich schon Gedanken gemacht welche Standard-Repaints du mitlieferst?


    Und eine Frage habe ich auch noch.. und zwar wie haben die damals eigentlich den Haltewunsch betätigt bzw wo waren die Knöpfe?


    lg Passi^^

  • Ich weiß noch nicht, welche Repaints ich mitliefere. SIcherlich den ein oder anderen Vorführlack. Soweit bin ich aber noch nicht.


    Die Haltewunschknöpfe waren oben an der Decke bzw. einer an der senkrechten Haltestange an Tür 2 - hab ich allerdings noch nicht eingebaut :-)

  • Wird man den Bus auch mit PaintNet repainten können? Da ich da immer beim O407 prolbeme habe.

    Es grüßt euch Moriarty. :D

  • Ich danke dir dafür, dass du diesen Bus baust! Herrlich.
    Ansagen kann der bus abspielen? Müsste ja durch den Drucker.
    Gruß Michael und viel Erfolg weiterhin

  • Auf den O 303 habe ich schon lang gewartet und jetzt wird er Endlich gebaut. Sieht sehr toll aus. Viel Glück. :thumbsup:


    LG lion's city 1

    Allradantrieb bedeutet, dass man da stecken bleibt, wo der Abschleppwagen nicht hinkommt! :D

  • Wow echt tolle Arbeit !
    Das Modell ist super! zudem ist der V8 Sound wirklich oberste Spitzenklasse! Ich dachte ich sitze wirklich in einem O303.. kenne diesen Typ noch aus meiner Schulzeit. Bzw. auch heute noch von einem Setra S215 RL der bei uns noch rumfährt!
    wirklich spitzenklasse ! Viel Spaß beim Weiterbauen! Mach weiter so !


    Mfg Sebastian

  • Wie von dir gewohnt, wieder einmal Top *thumbsup*
    Ich werde ihn mir definitv zulegen, auch wenn mir die nötige Hardware für das Fahren eines Schalters fehlt.
    Von der hier gezeigten Qualität kann sich das ein oder andere Payware-Produkt ruhig mal eine Scheibe abschneiden.

  • Wow echt klasse Pero :-) ein Bus mit dem ich unzählige male zur Schule gefahren bin :-)


    Was ist eigentlich der genaue Unterschied zwischen KHP L und A ? glaube so groß war der garnicht ?