Kommentarthread zu "Doppelgelenkbus AGG 300"

  • Nun, gerade meine erste versuchte Probefahrt auf Hamburg gemacht. Solange man gute FPS hat ist der Bus ziemlich gut, lediglich das ForceFeedback ist standardmäßig am A****. Als es dann aber nach Hamburg ging, war der Bus bei 15-20 FPS nicht kontrollierbar. Ich habe sowas bisher noch nie erlebt. Der Bus ist extrem instabil bei niedrigeren FPS-Zahlen. Ich finde das insofern bemerkenswert, weil bisher so gut wie jeder Bus bei 15-20 FPS (was für mich schon flüssig ist) stabil geblieben ist. Der hier tanzt jedoch mit sich selber Samba. Aber grundsätzlich doch schön gemacht soweit ich das als Berliner beurteilen kann.


    MfG Waidmannsluster

  • Das mit dem wackeln ist mir auch schon Aufgefallen aber nur bei den AGG300 der Solo hat nix davon also ich merke nix. Ich habe in Hamburg mit dem XXL 25 bis 30 FPS

    Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern.



    Tradition ist eine Laterne, der Dumme hält sich an ihr fest, dem Klugen leuchtet sie den Weg.

  • Also.. die Fahrzeuge sind ganz gut gelungen und für den Preis darf man nicht mehr erwarten
    Bin positiv überrascht das es soweit ganz gut auf meinem Rechner läuft
    Was ich allerdings fast nie mache.. unter dem Bus schauen, aber mir fiel auf, das beim Solo die Passagiere sich wohl unterm Bus festhalten müssen (Siehe Bild)



    Die netten kleine Features sind auch gut umgesetzt:
    manuelle Türöffnung (Die Stelle sollte auch ohne Pfeil findbar sein)..



    oder der Hebel an der Fahrertür:



    Die kleinen Dinge mache alles wieder gut
    Nur leider funktioniert hier der Fahrtenschreiber nicht wie beim C2
    Man kann ja nicht alles haben im Leben



    Liebe Grüß
    Fin

    Vielen Dank für über 4070 Danksagungen

  • Das ist ja kurios.


    Ich möchte mich noch zu dem "Gerücht" äußern, dass das Skript des Fahrscheindruckers performancefressend wäre. Jeder, der etwas von OMSI-Skripts versteht, weiß, dass Skripte absolut performance-unkritisch sind. Das lässt sich auch einfach testen, indem man im Main-Skript den Makroaufruf für Fahrscheindrucker etc. auskommentiert, man wird nicht ein einziges FPS mehr erhalten. Was Performance kostet, sind Systemmakros, die auf die Hofdatei oder Tickets zugreifen. Diese werden aber im Drucker nur so oft wie nötig (Tickets z.B. nur einmalig beim Start) aufgerufen. Genauso gibt es z.B. für die Matrix einen Timer, sodass diese nicht in jedem Frame aktualisieren muss, sonst würde OMSI einfrieren, sobald man den Bus im KI-Verkehr einsetzt.


    Kritisch für die Performance sind hingegen Texttexturen, diese werden z.B. für Displays mit Texten, das VDV-Display, die Verspätungsanzeige usw. benötigt. Im Vergleich zum C2 wurde hier massiv eingespart, auch die Textur des Druckers wird nun nicht mehr über die teure Funktion matl_freetex, sondern einzelne Meshes mit fixen Texturen geregelt. Ebenfalls kritisch sind Spiegel mit Reflektionstexturen. Daher würde ich jedem empfehlen, die Echtzeitreflektionen auf eine geringe Auflösung und "ökonomisch" zu stellen! Desweiteren ist es sinnvoll, den KI-Verkehr (Busse und PKW) zu reduzieren.

    Supportanfragen bitte in den entsprechenden Threads der Addons stellen.

  • Also dieses ständige Gewackel des AGG´s sollte aber echt nochmal angegangen werden, das ist ja fürchterlich.


    Auch die Performance muss dringend noch mal überholt werden, diese Hüpf-Anfälle zwischendurch sind echt unschön.


    Ich warte erstmal auf Nachbesserungen und weitere Kommentare/Bewertungen. So lohnt sich der Kauf noch nicht, mit diesen Bugs.


    Allerdings beschleicht mich das Gefühl, dass OMSI 2.3 da Macken macht. Denn ähnliche Probleme sind bei Betas unserer Aachen-Busse auch aufgetreten. Ohne Betatest und ohne Changelog rausgehauen, könnte mit OMSI 2.3 tatsächlich Mist gebaut worden sein.

    Hinweis: "fw-online.jimdo.com" wurde ersatzlos eingestellt.

  • Als KI-Bus belebt er die Hamburg-Szenerie auf dem Linienweg der 109. Ohne Frage. Aber letztlich im jetzigen Zustand kann man weder den A noch den AGG wirklich fahren. Auch der A hüpft, bei jeder kleinsten physikalischen Inanspruchnahme. Man bekommt ihn aber im Gegensatz zum "Gliedermaßstab"-AGG wieder einigermaßen gebändigt in der Außenansicht. Außerdem haben beide Busse wieder ein total übertriebenes Forcefeedback-Skript, das schon nach einigen Motorumdrehungen einfach unschön ist, weil die Vibrationen am Lenkrad kaum aushaltbar sind - wie schon bei den 3G-Addon-/Hamburg-Bussen, läßt sich das aber ganz leicht gegen die von SD202 austauschen und Ruhe ist. Fazit: Hübsch anzusehen und belebend, aber kaum fahrbar - weder in XXL noch in normal.


    Edit: Mit Standard-Forcefeedback aus dem SD202 läßt er sich tatsächlich auch bewegen, aber nur bei schönem Wetter (kein Regen) und nicht unbedingt in der Innenstadt.

  • Moin Darius!


    Also erstmal natürlich unendlichen Dank für die Busse!
    Der Solobus läuft flüssig, der Doppelgelenkbus ja offensichtlich nicht so sehr.
    Aber für mich ist es nicht schlimm. Vielleicht auf den nächsten Add-On oder OMSI2
    Patch warten.

  • Meine Meinung zum Bus:
    Super.


    Mein einziger Kritikpunkt ist das leichte hin- und hergewackel des AGG300.


    Die Performance ist bei mir kein Problem (zumindest habe ich davon noch nichts bemerkt). Dementsprechend habe ich nichts weiteres mehr am Add-on auszusetzen. ^^


    Viele Grüße :)


    Len Clive

    Ich bin vom 04. bis zum 22. November voraussichtlich nicht erreichbar (siehe Profil).

  • Gibt es Maps auf dem man den Bus ohne Probleme fahren kann? Der Bus selber fährt ja z.B. in Hamburg auf der Linie 5. Gibt es dazu eine Map?

  • Tja und wieder Geld gespart. Das 3D Modell ist wirklich super ausgearbeitet. Ich hatte bei meiner Version komischerweise keine deplatzierte Fahrgastschlaufen.


    Der Bus ist weder auf Hamburg, noch auf Berlin X10 oder Aachen spielbar. Immerwieder sinken die FPS derart in die Knie, dass der Bus nurnoch umherspringt.


    Schade :(


    Grüße, Jeremy

    Aktuelle Blankwitz V2 jetzt testen! Näheres in meinem Profil. :)

  • Man kann ihn ansich auf jeder Karte benutzen.
    Wenn man es realistisch möchte währe vllt. die Linie 73 auf Aachen etwas.

  • Naja, also von der Streckenführung her würde mir spontan der X10 in Berlin einfallen (nur gibt es dort in Teltow sehr viele kleine Kreisverkehre). Desweiteren vielleicht die Linie 23 auf Ahlheim-Laurenzbach... Geht viel geradeaus, auch wenn Überland für so einen Bus ungewöhnlich ist. Es gibt aber sicherlich noch viele andere. Innsbruck würde ich jedoch nicht unbedingt empfehlen. ;)

    Meine BVG-Linien:
    :mtram_small: M6, M8 :tram_small: 16
    :bus_small: 154, 191, 192, 195, 197, 291 :xbus_small: X54, X69
    Selbsternannter Experte für Hof-Dateien sowie den ÖPNV in einigen deutschen Gegenden (u.a. Berlin, Hamburg, Norddeutschland).

  • gibt es die Linie 5 in Hamburg als Map? Ist na blod. Da kauft man den Bus und man kann den ja so gesehen nicht richtig auf den Karten nutzen